Femto-LASIK kosten

Die LASEK / PRK sind Methoden der Augenlaserbehandlung bei denen mittels eines Eximerlasers die Fehlsichtigkeiten der Augen (in Dioptrien) korrigiert werden.

Die PRK, also die Photoreaktive Keratomie, wurde in den 80er Jahren entwickelt und 1987 das erste mal an einem Menschen erfolgreich erprobt, damit wurde die bis dahin, vor allem in Russland, Praktizierte radiale Keratomie abgelöst.

Bei einer PRK wird, im Unterschied zur LASIK, das oberste Gewebe der Hornhaut (Ephitelgewebe) im zu lasernden Bereich komplett entfernt bevor das Lasern beginnt.Dies geschiet bei der PRK mittels eines chirurgischen Instruments, welches für das Abscharben des Epithels genutzt wird.

Bei der LASEK, der Laser Epithealiale Keratomileusis, wird das Epithel mit Hilfe von Alkohol aufgeweicht und dann zur Seite geschoben, um an die darunter liegende Gewebeschicht (das Stroma) zu gelangen. Ausschlieslich dieser Bereich der Hornhaut (die Cornea) ist sinnvoll zu Lasern, dies betrifft allerdings alle Behandlungsmethoden mittels Augenlaser (zum Beispiel LASIK, Femto-LASIK ,…etc.)

Diese beiden Augenlasern Methoden werden auch heute noch angewendet, denn sie können bei Augen angewendet werden, wo für eine Femto-LASIK bzw. LASIK die Hornhaut zu dünn ist oder der Patient bestimmte Arbeiten oder Hobbys nachgeht. Diese Einschränkung tritt dann ein, wenn der Patient einem erhöten Risiko erliegt eine stumpfe Einwirkung von aussen auf die Augen zu erleiden. Dies betrifft vor allem Polizisten und Sicherheitsfirmenmitarbeiter sowie Menschen welche Kampfsport oder Kampfkünste ausüben, wie z. B. Boxen, MMA, etc..

Die Nachteile dieser Behandlungsmethoden mittels Augenlasern kosten gegenüber der LASIK kosten bzw. Femto-LASIK kosten liegen eindeutig beim Heilungsprozess, welcher bei der PRK / LASEK deutlich langwieriger und schmerzhafter ist. Dies sind auch die Hauptgründe, warum diese Behandlungsmethoden mit Augenlaser von der LASIK kosten als bevorzugte Behandlung abgelöst wurde.

Es ist letztendlich aber zu sagen, dass auch wenn die PRK / LASEK mitlerweile zu den eher veralteten Methoden des Augenlaserns gehören, finden sie trotzdem ihre Berechtigung in aktuellen Kliniken. Weiterhin ist es so, dass die Endresultate auch mit diesen älteren Methoden, denen der neuen Behandlungen wie der LASIK oder Femto-LASIK in nichts nachstehen und weiterhin hervorragende Ergebnisse zu erreichen sind.

Persönlich empfinde ich die LASEK / PRK als eine hervorragende Methode des Augenlaserns, bei der es besonders schön ist dass man auch den Menschen zu gutem Sehen und einer besseren Lebensqualität verhelfen kann, welche mit anderen Methoden nicht behandelt werden könnten. Die Risiken halten sich dabei im Rahmen und sind unwesentlich anders als bei einer LASIK bzw. Femto-Lasik. Die Patienten, welche ich betreut haben, waren nach den ersten Tagen, in welchen Schmerzen zu erwarten sind, durchweg zufrieden und die meisten auch schon in der Lage selbstständig Auto zu fahren.

You may also like...

Bir Cevap Yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir